Allgemein
Schreibe einen Kommentar

Qype Insiderin

Qype InsiderBei einer Veranstaltung von „Web2.0“-Neulingen bin ich mal gefragt worden, ob ich Provision von Qype bekomme. Natürlich nicht, so wie alle anderen Qyper auch nicht.
Während meines (hier nicht angekündigten) Urlaubs bin ich aber mal so eben zur Qype Insiderin befördert worden. Mittlerweile ist auch das Insider-Paket angekommen. Da ich nicht vor Ort bin, habe ich es mal auspacken und fotografieren lassen. Das Colorado-Päckchen habe ich schon mal großzügig freigegeben 😉

Wenn ich das mein Verhaltensmuster beobachte, motiviert so ein Paket zum „qypen“.
Zur Beförderung muss man hinzufügen, dass ich schon eine Weile nicht geqypt habe und durch das muntere Bewerten anderer Qyper zur Insiderin geworden bin. Jetzt frage ich mich natürlich, was andere das Bewerten von Ortsbeiträgen bringt, die sie definitiv nicht selbst besuchen werden. Bewerte ich einen Beitrag als ‚gut geschrieben‘ auch wenn ich den Laden, das Restaurant etc. definitiv nie betreten werde?

So locker wie andere die Klicks verteilen, bin ich nicht. Für andere scheint die Jagd nach den Qypepunkten aber schon vor längerer Zeit begonnen zu haben.

Ich freue mich natürlich trotzdem über das Paket und die Beförderung 🙂
Es wird also weiter geqypt…

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.